Florenz lieben lernen

Ich sah das Kolosseum in Rom, und den schiefen Turm von Pisa. Bin am Ionischen und Tyrrhenischen Meer in Kalabrien gewesen und nach Sizilien herübergesetzt. Mailands Mode und Turins Autos haben mich gewiss auch tief beeindruckt. Doch meine absolute Lieblingsmetropole ist seit langem Florenz. Warum?

Bild Autor

FOTO: Fluss Arno Florenz (c) weltvermessen.de.jpg

Florenz ist einfach mehr als nur die harmonische Verbindung aus uralter Geschichte und faszinierender Gegenwart. Wenn man hier durch die Straßen geht, hat man an so mancher Ecke den Eindruck als würden im nächsten Moment Michelangelo oder Leonardo da Vinci um die Ecke biegen. So hat Florenz einerseits eine Menge für Kultur- und Kunstinteressierte zu bieten. Aber auch flippige Abenteurer, Partylöwen, Gourmets, Shopping-Fans und Nachteulen kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Ich weiß wovon ich spreche…!

“Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erleben…” Vor allem, wenn du dich für eine Reise in die “schönste Stadt der Welt”, direkt am reizvollen Fluss Arno begeben möchtest, wirst du aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Denn hier treffen quasi drei unterschiedliche Epochen aufeinander. So kannst du dich – ganz nach Lust und Laune – entweder in die Zeit der Gotik zurückversetzen lassen, die Highlights der Renaissance bewundern oder dich in die Sphären des düsteren Mittelalters begeben. Die vielen Sehenswürdigkeiten “aus jeder “Ära“ haben es wirklich in sich.

Die 5 besten Insider-Tipps für Dich in Florenz

Dante Florenz

FOTO: Dante Aligheri (c) weltvermessen.de.jpg

1) Die Hauptstadt der Toskana lädt dich ein, einmal einen ausgiebigen Tagesausflug nach Chianti zu unternehmen. Kommt dir dieser Name bekannt vor? Der hervorragende Chianti-Wein, den du auch in deiner Heimat finden kannst, der dort jedoch nur halb so gut schmeckt, ist immer wieder einen Abstecher in die einladenden Weinanbaugebiete vor Ort wert…!

2) Du wolltest schon immer mehr wissen über die legendäre Geburt der Venus von Botticelli? Dann erwartet dich das Kunstmuseum in unmittelbarer Nähe der Basilika auf dich. Hier gibt es wahrlich viele Geheimnisse zu entdecken.

3) Siena ist eine überaus reizvolle und noch nicht von Touristen überlaufene Stadt. Es macht einfach Spaß, hier die herrlichen Bauten zu bewundern, Museen zu besuchen oder einfach mal eine ausgedehnte Shoppingtour zu unternehmen.

4) Wenn Dante von Alighieri, Mitbegründer der italienischen Sprache und dieses einzigartigen florentinischen Dialekts die Möglichkeit hätte, würde er sicherlich nicht lange zögern und dich direkt in den Palazzo Vecchio führen. Es liegt mitten im Stadtzentrum, von wo aus du übrigens einen wundervollen Blick auf den Dom von Florenz genießen kannst. Dieser wurde etwa im 13. Jahrhundert fertiggestellt und ist noch heute ein ungemein beeindruckendes Highlight.

Duomo Firenze Florenz

FOTO: Duomo Firenze (c) weltvermessen.de.jpg

5) Der Dom von Florenz ist ein Bauwerk mit einer einzigartigen Geschichte, die ihresgleichen sucht. Ganz sicher vermag kein Dom dieser Welt mitzuhalten mit dem Charme dieser Erhabenheit und des Glanzes, den die Basilika ausstrahlt. Wirf bei der Gelegenheit unbedingt auch mal den einen oder anderen Blick auf die kunstvoll gestalteten Kirchenfenster, die Reliefs in den Wänden sowie die riesigen Statuen und sonstigen Highlights, die dieses Relikt aus längst vergangenen Zeiten so einzigartig machen. Heiratswillige lieben es übrigens ihre Traumhochzeit mit einer Reise nach Florenz zu verknüpfen. Viele Hotels vor Ort überzeugen durch eine wahrhaft prachtvolle Abwicklung unterschiedlichster Hochzeitsideen. Da fühlt man sich in der Tat wie im siebten Himmel!

Eigentlich könnte ich noch viele, viele Highlights auflisten, die Florenz so besonders machen. Zum Beispiel die außergewöhnlich schön konzipierten Innenhöfe vom gigantischen Palazzo Veccio. Auch einen Abstecher zur legendären Säulenhalle, der Loggia della Signoria, solltest Du unbedingt auf deiner Ausflugsliste haben. Bei der Suche nach einer guten oder auch sehr guten Unterkunft ist dir ein auf Italien spezialisierter Reiseveranstalter behilflich.

Arno Florenz

FOTO: Duomo Firenze (c) weltvermessen.de.jpg

Fazit

Wenn Du einmal wirklich etwas Aufregendes erleben und dabei Kunst, Kultur und Faszination auf hohem Niveau erleben willst, dann führt kein Weg an einer Reise nach Florenz vorbei. So atemberaubend schön diese Metropole ist, so sehr ist gleichwohl die Bezeichnung gerechtfertigt: “Florenz – die Wiege der Renaissance”.

Lasse dir diesen unermesslichen Reichtum, dieses nach wie vor eindrucksvoll spürbare Gefühl der Macht und der royalen Power, die noch heute von den mächtigen Reichen und Schönen “übrig geblieben” scheint, nicht entgehen. Gib’ dich einfach diesem bemerkenswerten Zauber hin. Du wirst überrascht sein, was Florenz alles speziell für dich bereithält…

One Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *