Faszinierend, genial – Das ist Kopenhagen

Die Hauptstadt Dänemarks ist jung, modern und steht immer öfter auf der Liste von Reisezielen junger Leute. Zu Recht! Denn Kopenhagen hat vieles von dem zu bieten, was sich die junge Generation wünscht. Die älteste Universität des Landes, ein sehenswertes Stadtzentrum mit einer einzigartigen Stadtentwicklung, die maßgeblich durch Fingerplanen beeinflusst ist. Kaum ein anderes europäisches Land ist so sehr auf den Erhalt von Grünflächen bedacht wie Kopenhagen. Und natürlich kennt jeder, der die Märchen von Hans Christian Andersen kennt, auch die kleine Meerjungfrau, die hier in Kopenhagen als das Wahrzeichen der Stadt gilt.

Kopenhagen

Essen und Cocktail – Es geht doch!

Wer das Abendessen mit anschließend gemütlicher Runde genießen möchte, ist im Salon 39 genau richtig. Im Wohnviertel Frederiksberg gelegen, lädt das kleine Restaurant zu außergewöhnlichem Essen und Cocktails ein. Das simple Konzept basiert auf der ursprünglich als reiner Cocktailbar geplanten Lokalität. Um die Gäste zum Bleiben zu animieren, entwickelten die Gründer der Bar ein interessantes Konzept. Und wer zum Michelin-Sternekoch aufgestiegen ist, hat immer faszinierende Gerichte auf dem kulinarischen Notizblock. Zu finden ist der Salon 39 in der Vodroffsvej 39. Sonntag und Montags geschlossen, an allen anderen Tagen ist ab 16 Uhr geöffnet.

Salon 39

Auf zur Königin-Luise-Brücke

Mitten im Zentrum der Stadt befindet sich die Brücke, die die Bezirke Nørrebro mit dem Zentrum verbindet. Es ist ein geschichtsträchtiger Ort, der heute zu den verschiedensten Anlässen genutzt wird. Für ein Picknick bei Sonnenschein ist hier immer Platz, ansonsten wird hier gern einfach nach langer Partynacht entspannt. Gern besucht wird die Königin-Luise-Brücke auch zu Flohmärkten oder insbesondere, wenn das Festival der Weltkulturen stattfindet. Hier spielt einfach der Sommer.

Königin-Luise-Brücke

Shopping und Sehenswertes auf einen Streich!

Für das Nachtleben in Kopenhagen fehlt noch das richtige Outfit? Dann auf in die wohl längste Fußgängerzone, die Europa zu bieten hat. Yep! Sie liegt in Strøget, dem Herzen Kopenhagens und auf einer Länge von 1,1 Kilometer findet hier definitiv jeder die passenden Schuhe zum neuen Look. Jedes angesagte Label hat hier ein Geschäft, von den günstigen Marken bis hin zu teuren Designer Boutiquen ist hier alles vorhanden. Entlang der Geschäfte liegen direkt auch die interessanten Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie dem Dom in Kopenhagen. Hier haben Prinzessin Mary und Kronprinz Frederik geheiratet, auch der Dom und das Schloss Christiansborg liegen ganz in der Nähe.

Kopenhagen vereint auf feinsinnige Art das moderne Leben der Nordeuropäer und die traditionellen Werte der dänischen Gesellschaft. Besucher spüren hier die Lebenslust der Dänen und treffen auf die Einzigartigkeit der Stadt.

2 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *